Emotionsthemen

Ihre derzeitige berufliche Situation ist sehr anspruchvoll. Damit sich dieser Zustand nicht negativ auf Ihr berufliches Fortkommen auswirkt, sind Sie auf der Suche nach einer spürbar schnellen Unterstützung bei diese Themen:

Entscheidungen tragen ... weiterlesen

Durch Verschlankungsmaßnahmen in der Firma müssen Sie einen oder mehrere langjährige Mitarbeiter entlassen. Mitarbeiter, auf die Sie sich immer verlassen konnten und die in Ihrem Unternehmen etwas bewegt haben. Diese Entscheidung zu treffen oder in Delegation auszusprechen, ist schwer und belastet Sie.

Enttäuschungen / Kränkungen ... weiterlesen

Ein Bild hängt vor Ihren Augen, ein Satz klingt in Ihren Ohren, ein Gefühl schmerzt in Ihrer Brust. Wenn Sie nicht darüber „hinwegkommen“, können sich privat, beruflich und durch Instanzen erlebte Enttäuschungen und Kränkungen zu Leistungsblockern entwickeln und sich als solche auch manifestieren. Eine Historie kann nicht verändert werden, jedoch die Intensität der emotionalen Wirkung und Betrachtung.

Projekte starten - Visionen leben ... weiterlesen 

Sie haben eine Idee, der Umsetzungsplan ist in Ihrem Kopf und doch fühlen Sie sich innerlich festgehalten. Es geht einfach nicht los.

Ihre mentale Kreativität ist grenzenlos. Sie haben Lust und Spaß auf Neues. Viele umherschwirrenden Gedanken müssen eingefangen und sortiert werden. Erst dann können weitere Schritte getätigt werden. Diese Situation strengt Sie sehr an, denn Euphorie kann Erschöpfung bringen.

Ziele- und Leistungsdruck, Leistungstiefs ... weiterlesen

Ob von außen oder eigeninitiiert, Druck erzeugt Gegendruck und gefährdet Ihre Gesundheit. Mitmenschen und Sie selbst sind möglicherweise schon irritiert, weil Ihre Verhaltensweisen anders geworden sind. Eine harmonische Beziehung, besonders auch in Ihrem privaten Umfeld trägt damit Belastung.
Leistungstiefs können jeden treffen. Wenn Sie schon seit längerem ein Leistungstief haben, vielleicht sogar auch nur in einem ganz speziellen Gebiet, was Sie zuvor mit Leichtigkeit geschafft haben, kann ein schleichender Prozess zugrunde liegen – beeinflusst durch einen äußeren Umstand, einen inneren Zustand, durch eine Überzeugung. Coachingkunden sind im Coachingprozess oft erstaunt, welches Ereignis im Verborgenen festgehangen hat und eigentlicher Auslöser dieses Zustandes war.

ständige Prozess- und Produktänderungen... weiterlesen

Zur Erweiterung von Angeboten für Ihre Kunden, wird in der Palette ein neues Produkt aufgenommen. Sie werden geschult und kennen nun die Produkteigenschaften. Was Sie sorgt, sind zum Beispiel die damit verbundenen komplizierten und aufwendigen Arbeitsabläufe, die aufgrund gesetzlicher Vorgaben auch nicht vereinfacht werden können. Möglicherweise stellen Sie sich sogar die Frage „Was passiert mit mir, wenn ich doch Fehler mache? Mit welchen Konsequenzen habe ich dann zu rechnen?“ Sie werden damit in Ihrer Arbeit gehindert und das stresst Sie.

Blackout während wichtigen Besprechungen ... weiterlesen

Haben Sie schon mal in angespannten Gesprächssituationen, in Verhandlungen plötzlich Ihre Argumente vergessen? Als das Gespräch beendet war, waren Ihre Argumente wieder abrufbereit? Haben Sie nun Sorge, dass das in einer ähnlichen Situation wieder passieren könnte?

Präsentations- und Prüfungssituationen, Auftritte ... weiterlesen

… können auch als Bahnungsmomente oder existenzielle Weichenstellungen beschrieben werden. Hier geht es um die Darstellung von Leistung, Meinung und die eigene Person. Sie möchten Ihren Traumberuf erlangen, ein Projekt vorstellen, eine Rede halten. Auch wenn die Vorbereitung von Inhalt und Strategie sehr gut erfolgt, Selbige müssen dann „nur noch“ punktgenau abrufbar sein. Im Vorfeld kreieren sich manche Menschen „Katastrophenphantasien“, welche mit Ängsten und Sprech- & Denkblockaden einhergehen. Es kann auch sein, dass die Erinnerung an einmal Schiefgegangenes wieder auflebt und Sie völlig „aus dem Rennen nimmt“. Wie wäre es mit einer gesunden Aufregung? Wie wäre es, den „roten Faden“ zu behalten? Wie wäre es, einmal über die rote Linie zu springen? … Und vielleicht können Sie davon garnicht mehr lassen.

Unternehmensrettung = Gespräche mit Geschäftspartnern ... weiterlesen 

Ein wichtiger Auftrag kann Ihr Unternehmen retten. Sie sind sich über Inhalt und Strategie des Gesprächs sicher, doch die Emotionen springen auf und ab, weil Sie wissen, dass es um den Fortbestand Ihres Unternehmens, schlussendlich Ihrer Existenz und die Ihrer Angestellten geht. Was Sie jetzt brauchen, ist emotional sicher in die Verhandlung zu gehen.

Weitere coachingrelevante Themen sind u.a.:

  • Spannungsfelder im Team und mit Vorgesetzten
  • Immer schneller, reicher, schöner, mehr?
  • Spagat zwischen Beruf und Familie

Schreib einen Kommentar