Silke Meyer

Geben Sie
voranbringenden Emotionen
die Führung! 

Begegnen Sie Veränderungen
emotional anders! 

Image

Sie sind Fach- und Führungskraft
und haben mit Ihrem Team Großes vor?

Emotionen im Geschäftsleben können uns beflügeln, lassen uns Dinge voranbringen und unsere Ziele erreichen. Doch hindern sie uns genauso gut daran, das zu tun, was wir eigentlich leben, fühlen und umsetzen wollen. Ob spürbar oder still – Gefühle wirken immens auf unsere Leistungsfähigkeit, unsere Gesundheit und unser Verhalten. Emotionen mit allen ihren Qualitäten sind entscheidend Erfolg!

Gemeinsam führen wir Ihre Emotionen
in die für Sie gewünschte Richtung!

Der Umgang mit den eigenen Emotionen
Die individuelle Einzelarbeit für
Führungskräfte & Mitarbeiter*innen
Der Umgang mit den Emotionen anderer im Unternehmen
Das Training für Ihre Position als
Fach- & Führungskraft

Über mich


Ich bin Silke Meyer und meine Stärke ist die Arbeit mit Emotionen im Geschäftsleben.
Mit meinen Berufs- & Lebenserfahrungen sowie meinen Qualifikationen unterstütze ich Sie bei der Erreichung beruflicher, persönlicher und gesundheitlicher Ziele.
Gemeinsam lösen wir mit Emotionscoachings negative und blockierende Gefühle und Überzeugungen. Sie optimieren Ihre Fähigkeiten, stärken Ihre emotionale Widerstandskraft und verbessern Ihre Mentalfitness. Sie können nachhaltig Ihr gesamtes Potenzial nutzen!
Sie sind Führungskraft. Dann zeige ich Ihnen gern auch in einem Training, wie Sie die unausgesprochenen und wahren Emotionen Ihrer Mitarbeiter sehen, verstehen und deren Potenziale dann fördern können.

mehr zu Silke Meyer

Postanschrift:
emotions for business
Silke Meyer
Freiheitsstr. 23
D-08064 Zwickau
Elektronische Post

Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme
das Formular

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.